Fragen & Antworten

 

1. Wie oft muss ich zum Auffüllen?

Wir empfehlen erste Auffüllen nach 2 Wochen , da die Gewohnheit die Wimpernverlängerung zu haben, fehlt, und durch die augenreiben fallen die künstlichen Wimpern schneller ab.

Danach Auffüllen der Wimpern alle 4 Wochen um die Schönheit der Extensions zu garantieren und gleichzeitig die Gesundheit Ihrer Naturwimpern zu erhalten.
 

2. Muss ich nach der ersten Wimpernverlängerung immer zum Nachfüllen kommen oder kann ich das auch einmalig machen lasssen?

Selbstverständlich können Sie Wimpernverlängerungen auch einmalig machen lassen. Ständiges Nachfüllen in dem Sinne ist kein Muss. Normalerweise halten die künstlichen Wimpern ca. 8 Wochen bis die letzte applizierte Wimper ausfällt. Wir haben viele Kunden, die sich eine Wimpernverlängerung nur zu einem bestimmten Anlass machen lassen oder diese ab und zu für ein paar Monate tragen, wenn sie keine Lust auf tägliches Schminken haben.

 

3. Darf ich mit meiner Wimpernverlängerung in die Sauna gehen?

Wir raten in der Zeit, wo Sie Ihre Wimpernverlängerungen tragen von den Besuchen in der Sauna ab. Die extreme Wärme und Feuchtigkeit können den Kleber schwächen, so dass die normale Haltbarkeit der Extensions dadurch vermindert wird.

 

4. Soll ich beim Gesichtwaschen die Augenpartie aussparen?

Da die künstlichen Wimpern teilweise aus synthetischen Stoffen bestehen, die den Staub gerne aufsaugen, muss man die Augenpartie jeden Tag sorgfältig abwaschen. Seien Sie nur vorsichtig beim Abtupfen (kein Reiben mit dem Handtuch), dann werden Ihre Eyelash Extensions schön, sauber und voll bleiben.

 

5. Worin unterscheiden sich Nerz- und Seidenwimpern?

Der Unterschied zwischen Nerz- und Seidenwimpern liegt darin, dass die Seidenwimpern glänzender und elastischer sind sowie eine tiefere Schwarze Farbe haben als Nerzwimpern. Der Grund hierfür ist, dass bei den Nerzwimpern während der Herstellung weniger Silikon verwendet wird als bei den Seidenwimpern. Es ist wichtig zu wissen, dass es auf dem Markt niemals natürliche Nerz- oder Seidenwimpern gibt. Genauer gesagt: es werden nie die echten Haare der Nerze in der Industrie der Wimpernverlängerungen verwendet! Diese Bezeichnung ist vielmehr ein Marketing-Trick der Eyelash-Extensions Industrie, um Kunden anzulocken. Kosmetikstudios, die Nerzwimpern als echtes Nerzhaarprodukt den Kunden präsentieren,  sind nicht ehrlich dem Kunden gegenüber.

 

6. Wie unterscheidet sich die Volumentechnik von der 1:1 Technik?

Mit der 1:1 Methode werden die künstlichen Wimpern einzeln - Wimper für Wimper - auf Ihre eigenen Wimpern appliziert. So erhält jede Naturwimper eine künstliche Wimper. Dabei können die Stärke (Dicke) und die Länge der angebrachten Wimpern variiert werden, je nachdem welchen Effekt man erreichen möchte. Bei der Volumentechnik wird auf jede Naturwimper 3 künstliche Wimpern angebracht. Dabei werden sehr feine und dünne Wimpern verwendet, deren Gewicht sehr gering ist. Somit erreicht man ein sehr schönes Volumen und Dichte der Eyelash Extensions. Dank der Feinheit und des sehr geringen Gewichts der Volumenwimpern schadet man den Naturwimpern nicht.
                                  Bildergebnis für verschiedenen Augenformen wimpernverlängerung                          Bildergebnis für verschiedenen Augenformen wimpernverlängerung

                                               Volumentechnik                                                Einzelwimpernverlängerung

7. Wieso sind die Preise für Wimpernverlängerung so unterschiedlich?

Aus zwei Gründen: 1. Je nachdem welche Produkte (Wimpern, Kleber usw.) für die Wimpernverlängerung verwendet werden. Heutzutage ist das Angebot von Eyelash Extensions sehr groß und gerade bei dieser Behandlung ist es sehr wichtig die hochqualitativen Produkte zu benutzen. 2. Die Ausbildung, Weiterbildung, Erfahrung und das spezifisches Können der Wimpernstylistin sind für den Preis mitentscheidend. Es ist eine sehr präzise Fummel-Arbeit, die für ein schönes und natürliches Ergebnis sehr viel Konzentration und fachliches Können erfordert.

 

8. Gibt es Einschränkungen bei der Verwendung von kosmetischen Mitteln?

Um die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung zu verlängern, verwenden Sie bitte keine ölhaltigen Produkte. Besorgen Sie sich am besten einen ölfreien Make-up Entferner(bei uns in Studio erdhaltig-fragen Sie nach) und sparen Sie den Wimpernkranzbereich beim Auftragen der Cremes aus.

 

9. Ich habe mir Wimpernverlängerung woanders machen lassen. Es juckt die ganze Zeit und die Wimpern piksen an die Augenlider. Ist das normal?

Es ist auf keinen Fall normal! Nach der Behandlung sollten Sie kein Ziehen oder Jucken verspüren. Je nach Empfindlichkeit, können die Augen eine kurze Zeit nach der Behandlung etwas gerötet sein, dies ist jedoch völlig normal. Das Piksen oder Ziehen entsteht nur im Falle von Kleber-Allergie. Im diesem Fall können Sie keine Verlängerung haben und muss alle wegmachen. 

                                  Bildergebnis für wimpernverlängerung allergie
 

10. Ich habe gehört, es gibt Echthaarwimpern, stimmt das?

Nein, es gibt keinerlei Echthaarwimpern. Es ist vielmehr ein weiterer Marketing-Trick der Eyelash Extensions Industrie. Ein normales menschliches Wimpernhaar ist viel dicker und es ist nicht möglich dieses in der Eyelash Extensionsproduktion zu verwenden. Echte Wimpernhaare können in der Industrie auch nicht angeboten werden, denn niemand spendet eigene Wimpern in solchen Massen. Es ist aber wichtig zu wissen, dass es heutzutage viele Hersteller gibt, die sehr gute künstliche Wimpern produzieren, deren Struktur sehr ähnlich mit dem menschlichen Haar bzw. der Naturwimper ist. Benutzt Ihre Kosmetikerin solche hochwertigen Wimpern, werden sich Ihre Extensions niemals als Fremdkörper anfühlen und Sie können den angenehmen Tragekomfort jeden Tag genießen.

 

11. Darf ich bei der Wimpernverlängerung Mascara trotzdem benutzen?

Bei Eyelash Extensions raten wir grundsätzlich vom Benutzen des Mascara ab. Dies hat zwei Gründe: 1. Beim Abschminken des Mascara (durch Reiben, Abtupfen usw.) fallen die künstlichen Wimpern schneller ab bzw. werden beschädigt. 2. Die Verbindung zwischen Mascara + Eeylash Extensions ist eine sehr große Belastung für die Naturwimpern. Jedes Mascara besteht aus synthetischen Stoffen und die künstlichen Wimpern saugen diese Substanz in sich auf. Mascara lässt sich zudem fast nie zu 100% abwaschen. Als Resultat nach 1-2 Wochen täglichen Nutzen von Mascara beginnen die künstlichen Wimpern mehr zu wiegen und verkleben sich durch die Mascara Reste miteinander. Dadurch können die Naturwimpern geschwächt werden, so dass beim Abfallen der künstlichen Wimper die Naturwimper mit nach unten gezogen werden kann. Wir betonen, dass so etwas nur passieren kann, wenn man ständig Wimperntusche benutzt. Falls man 1 mal pro Woche zu einem besonderen Anlass öl frei Mascara (bei uns in Studio erdhaltig-fragen Sie nach) verwendet und es danach sorgfältig entfernt, werden die Naturwimpern davon nicht beschädigt.
 

 

12. Ich trage meine Wimpernverlängerung schon seit einem Jahr. Soll ich eine Pause einlegen?

Wir empfehlen keine Pause zu machen. Um Naturwimpern immer gesund, und stark zu bleiben, empfehlen wir die Wimpern Serum (bei uns in Studio erdhaltig-fragen Sie nach).

 

13. Welche Produkte und Materialen verwenden Sie?

Wir verwenden ausschließlich die qualitativ hochwertigsten Nerz- und Seidenwimpern und arbeiten mit den Produkten der Firmen XXXL Lashes und CFB Cosmetics . Besonderen Wert legen wir auf die Qualität des verwendeten Klebers, um jegliche Unangenehmheiten während der Tragezeit von Extensions auszuschließen.

 

14. Kann man bei Ihnen die Dichte der applizierten Wimpern variieren?

Ja, bei uns können Sie zwischen drei Dichte-Stufen wählen. Wir bieten Natural Look, Mascara Look und 3D Glamour Look an. Außerdem bieten wir die Wimpern in verschiedenen Stärken (Dicken) an. Das heißt, dass Sie bei jedem Look zwischen ganz feinen und etwas stärkeren Wimpern wählen können.

 

 

                                              Bildergebnis für wimpernverlängerung formen

 

                                                      Bildergebnis für natur look wimpernverlängerung

Es werden 60% der Natürlichen Wimpern mit einer künstlichen Wimper bedeckt. Ca. 50-60 Wimpern pro Augen.

                                                    Bildergebnis für wimpernverlängerung allergie   

 Es werden 90% der Natürlichen Wimpern mit einer künstlichen Wimper bedeckt. Ca. 70-90 Wimpern pro Augen.  

                                                                Bildergebnis für Glamour Look wimpernverlängerung

Auf jede Natürliche Wimper werden 3/4/5...künstliche Wimpern appliziert. Ca. 100-120 Wimpern pro Augen.  

 

15. Ich habe ganz kurze Naturwimpern, wünsche mir aber sehr lange Wimpern, ist das machbar?

Selbstverständlich ist das machbar. Eine andere Frage ist, ob es vernünftig ist, die Wimpern applizieren zu lassen, die 3x mal länger als Ihre Naturwimpern sind. Falls Sie das einmalig machen lassen möchten und nach ca. 4 Wochen ablösen lassen, ist das kein Problem. Falls Sie bei sehr kurzen Naturwimpern die extrem langen Eyelash Extensions ein halbes Jahr ohne Pause nachfüllen lassen, können Ihre eigenen Wimpern dadurch geschwächt werden. Damit die Naturwimpern durchgehend stark und gesund bleiben, empfehlen wir die Extensions nicht länger als 1,5 bis 2x mal zu tragen.

 

16. Kann ich die Extensions allein wieder entfernen?

Der Kleber geht mit der Naturwimper eine sehr starke Bindung ein. Wenn man das alleine versucht, können die eigenen Wimpern dadurch beschädigt werden. Überlassen Sie das Ablösen Ihrer Wimpernverlängerung am besten einem Profi.

 

17. Meine Wimpern sind lang genug aber es fehlt etwas an Dichte. Ist eine Verdichtung möglich?

Ja, man kann sowie Wimpernverlängerung als auch Wimpernverdichtung machen lassen oder sogar die beiden Aufgaben kombinieren. Falls Sie eher eine Verdichtung wünschen, dann würden wir den 2D oder 3D Look empfehlen, bei den man 2 bzw. 3 Wimpern auf eine Naturwimper appliziert.

 

18. Was muss man vor der Behandlung beachten?

Zwei Tage vor der Behandlung sollten Sie keine Wimpernzange mehr benutzen. Tragen Sie vor der Behandlung kein Augen Make-up auf und benutzen Sie an dem Tag keine Creme.

 

19. Gibt es Kontraindikationen für die Durchführung von Wimpernverlängerung?

Ja, in folgenden Fällen darf man keine Wimpernverlängerung machen:

  • Asthma
  • Krebsbehandlung/Chemotherapie
  • Lidrandentzündung (Blepharitis)
  • Periode (Monatsblutung)

 

 

Nach oben